Diodenlaser zur Laserbeschriftung


Die diodengepumpten Beschriftungslaser Mega-Light Compact 6, ML6, V40 und V80 bieten mit den verschiedenen Ausgangsleistungen von 6 bis 20 Watt und einer Wellenlänge von 1064 nm ein breites Spektrum von Anwendungen auf Metallen und Kunststoffen. Gegenüber den Faserlasern haben die diodengepumpten Beschriftungslaser einen größeren Strahldurchmesser, weshalb sie u. a. für die Markierung gefüllter Flächen (wie z. B. gefüllter Logos) eingesetzt werden. Außerdem eignen sich diodengepumte Beschriftungslaser hervorragend für korrosionsfreie Anlassbeschriftungen.

 Diodenlaser Beschriftungslaser Mega-Light Compact 6 zur Laserbeschriftung

  • Komplettpreis 16.500,-€
  • Für kleine Stückzahlen
  • Gravuren und Anlassbeschriftungen

 Diodenlaser Beschriftungslaser Mega-Light ML6 zur Laserbeschriftung

  • Komplettpreis 20.500,-€
  • Für kleine bis mittlere Stückzahlen
  • Diverses Zubehör (z. B. Rotationsachsen) erhältlich

Diodenlaser Beschriftungslaser Mega-Light V40 zur Laserbeschriftung

  • Für mittlere Stückzahlen
  • Beschriftungsfeld: 120 x 120 mm
  • Einfache und intuitive Bedienung

Diodenlaser Beschriftungslaser Mega-Light V80 zur Laserbeschriftung

Darüber hinaus zeichnen sie sich ganz besonders durch die kontinuierliche und präzise Leistungskontrolle, den geringen Energieverbrauch und die lange Lebensdauer der Dioden-Pumpmodule aus. Die Trennung von Resonator und Pumpmodul ermöglicht eine einfache Integration in automatische Fertigungsanlagen (Laserschutzklasse 4). Erhältlich sind die Mega-Light Beschriftungslaser aber auch mit Laserschutzkabinen der Laserschutzklasse 1 und eignen sich daher bestens als Einzelarbeitsplatz. Die individuelle Anpassung der Beschriftungslaser Schutzkabinen an spezielle Teilegrößen erfolgt in unserer eigenen Konstruktion und Fertigung. So erhalten Sie die gesamte Projektierung Ihrer Sondermaschine aus einer Hand.