ULTRA-LIGHT

Kleiner Platzbedarf - beste Beschriftungsergebnisse

ULTRA-LIGHT PLUS

Teilekennzeichnung eine Klasse schneller


 

Beschriftungslaser Ultra-Light  
 
  • Automatische Schutztüre
  • Mit Robotern verknüpfbar
  • Automatische Z-Achse

 

 

  • Automatische Türöffnung und -schließung
  • Integrierte Absauganlage
  • Kompakte Abmaße, großer Arbeitsraum

Die Schilling Diodenlaser V40, V80, die Faserlaser F20, M20 und F50 und der UV-Laser UV3 können mit den praktischen und modernen Ultra-Light Schutzkabinen der Laserschutzklasse 1 kombiniert werden. Der Lieferumfang der Ultra-Light Komplettpakete umfasst die jeweilige Laserquelle, eine Laserschutzkabine mit pneumatischer Türöffnung und -schließung, eine automatische Z-Achse, eine Loch- oder Profilplatte, einen integrierten embedded PC mit Markiersoftware und eine Absauganlage für Lasersysteme. Durch die kompakte Bauweise, können die Ultra-Light Beschriftungslaser einfach auf einem Tisch oder einer Werkbank betrieben werden. Bei Bedarf lassen sich die Ultra-Light Systeme außerdem mit Robotersystemen kombinieren.

 

 

Die neue Ultra-Light Plus Kabine bietet neben mehr Platz zum Beschriften vor allem noch mehr Komfort. Die Tür schließt automatisch nach dem Starten der Beschriftung und öffnet sich wieder, sobald die Beschriftung beendet ist. Durch den großzügigen Arbeitsbereich und die pneumatische Hubtüre mit großem Sichtfenster kann schnell, präzise und mit geringem Aufwand beschriftet werden. Der Lieferumfang der Ultra-Light Plus Serie beinhaltet eine Laserquelle nach Wahl (Diodenlaser V40, V80, Faserlaser F20, M20, F50 und UV-Laser UV3), eine Kabine der Laserschutzklasse 1 mit pneumatischer Türöffnung und -schließung, eine große Werkstückaufnahme, einen integrierten PC mit Lasersoftware und eine automatische X- und Z-Achse. Außerdem ist bei allen Ultra-Light Beschriftungslasern eine hochwertige Absauganlage inklusive.


 

Für unterschiedliche Beschriftungsanwendungen stehen verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zur Auswahl. Bei großen Stückzahlen eignen sich Faserlaser besonders gut, während kleine und mittlere Stückzahlen sehr gut mit den preiswerten Diodenlasern beschriftet werden können. Zur Laserbeschriftung spezieller Kunststoffe (z. B. Silikone oder weiße Polyamide) kommen UV-Laser in Frage. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich, welches System für Ihre Anwendung am geeignetsten ist.


Beschriftungslaser Optionen und Zubehör

 

Umfangreiches Zubehör und zahlreiche Optionen für vielseitige Beschriftungsanwendungen erweitern das Schilling Beschriftungslaser Portfolio. Erhältlich sind z. B. Absauganlagen, Rotationsachsen, Prüfsysteme, Datenanbindungen, sowie Achsen und Handlingsysteme:

 

 


Beispiel Laserbeschriftungen:

Ob Ihre Teile mit Schilling Beschriftungslasern beschriftet werden können, testen wir gerne kostenlos für Sie aus. Schicken Sie uns einfach Ihre Teile für unverbindliche Testbeschriftungen zu.

 

Außerdem ist es möglich bei uns ein Leihgerät zum Testen anzufordern. 
Somit können Sie sich in Ruhe selbst von der Qualität und der einfachen Bedienung der Schilling Beschriftungslaser überzeugen. Gerne schicken wir Ihnen ein Angebot über ein Leihgerät zu.


Beschriftungslaser Kontaktformular