MEGA-LIGHT

Große Qualität in kompaktem Design

MEGA-LIGHT PLUS

Mehr Achsen, mehr Beschriftung, mehr Möglichkeiten


 

Beschriftungslaser Mega-Light  
 
 
 
 
  • Komplettsets ab 20.500,-€
  • Kompakte Abmaße
  • Schnell und flexibel einsetzbar

 

 

Beschriftungslaser Mega-Light Plus
  • Große Kabine inklusive Rollengestell
  • Automatische X- und Z-Achse
  • Beschriftung bis zu 530 x 180 mm

Die Schilling Diodenlaser ML6, V40, V80, die Faserlaser F20, M20, F50 und der UV-Laser UV3 können mit den praktischen und kompakten Mega-Light Schutzkabinen der Laserschutzklasse 1 kombiniert werden. Der Lieferumfang der kostengünstigen Mega-Light Komplettpakete umfasst die jeweilige Laserquelle, eine Laserschutzkabine mit manueller Hubtüre, eine automatische Z-Achse, eine Loch- bzw. Profilplatte und einen Windows PC mit Markiersoftware. Durch ihre kompakte Bauweise, können die Mega-Light Laser einfach auf einem Tisch oder einer Werkbank betrieben werden. Das Mega-Light Baukastensystem ermöglicht die schnelle und komfortable Nachrüstung der Mega-Light Schutzkabinen um diverses Zubehör (z. B. Absauganlagen, DataMatrix-Code Prüfsystem, Rotationsachsen...).

 

 

Zur Beschriftung vieler kleiner oder einzelner großer Teile können die Schilling Laserquellen ML6, V40, V80, F20, M20, F50 und UV3 in der Schutzkabine der Mega-Light Plus Serie verbaut werden. Gegen einen geringen Aufpreis kann das Beschriftungsfeld somit auf eine Gesamtfläche von bis zu 530 x 180 mm vergrößert werden. Im Lieferumfang der Plus Serie sind eine Laserquelle Ihrer Wahl, eine Schutzkabine der Laserschutzklasse 1, eine große Loch- oder Profilplatte, ein Windows PC mit Markiersoftware sowie eine automatische X- und Z-Achse enthalten. Ein großer Vorteil der Mega-Light Plus Serie ist außerdem, dass die Rüstzeit verringert wird. So kann z. B. die Rotationsachse in der Laserschutzkabine verbleiben und muss nicht, wie bei den kleineren Mega-Light Kabinen, umgerüstet werden.


 

Für unterschiedliche Beschriftungsanwendungen stehen verschiedene Kombinationsmöglichkeiten zur Auswahl. Bei großen Stückzahlen eignen sich Faserlaser besonders gut, während kleine und mittlere Stückzahlen sehr gut mit den preiswerten Diodenlasern beschriftet werden können. Zur Laserbeschriftung spezieller Kunststoffe (z. B. Silikone oder weiße Polyamide) kommen UV-Laser in Frage. Wir beraten Sie gerne kostenfrei und unverbindlich, welches System für Ihre Anwendung am geeignetsten ist.


Beschriftungslaser Optionen und Zubehör

 

Umfangreiches Zubehör und zahlreiche Optionen für vielseitige Beschriftungsanwendungen erweitern das Schilling Beschriftungslaser Portfolio. Erhältlich sind z. B. Absauganlagen, Rotationsachsen, Prüfsysteme, Datenanbindungen, sowie Achsen und Handlingsysteme:

 

 


Beispiel Laserbeschriftungen:

Ob Ihre Teile mit Schilling Beschriftungslasern beschriftet werden können, testen wir gerne kostenlos für Sie aus. Schicken Sie uns einfach Ihre Teile für unverbindliche Testbeschriftungen zu.

 

Außerdem ist es möglich bei uns ein Leihgerät zum Testen anzufordern. 
Somit können Sie sich in Ruhe selbst von der Qualität und der einfachen Bedienung der Schilling Beschriftungslaser überzeugen. Gerne schicken wir Ihnen ein Angebot über ein Leihgerät zu.


Beschriftungslaser Kontaktformular